Als angemeldeter User kannst du Dateien hochladen und Kommentare an andere User schreiben.
Wenn du bereits ein Konto bei uns hast, dann melde dich hier an.
Falls nicht, dann erstelle dir schnell ein Konto.
Cookie-Hinweis: Wie 99% des Internets verwenden auch wir Cookies. Wenn du hier surfst, ist das okay für dich.   Einverstanden    (Weitere Informationen)
 





Like Teilen Download Melden Info    Rossini: William Tell Overture: Final von old-church
X
Loading........
Gefunden in Musik und mehr...Musik

Gioachino Rossini würde womöglich schon am 28.02.2017 (da er an einem 29. Februar geboren ist) seinen 225. Geburtstag feiern.
Geboren ist er am 29. Februar 1792 in Pesaro, Kirchenstaat, heute Marche, gestorben ist er am 13. November 1868 in Passy, Paris.
Er war ein italienischer Komponist. Er gilt als einer der bedeutendsten Opernkomponisten des Belcanto; seine Opern "Il barbiere di Siviglia" ("Der Barbier von Sevilla") und "La Cenerentola" ("Aschenputtel") gehören weltweit zum Standardrepertoire der Opernhäuser.
Gioachino Rossini war der einzige Sohn aus der Ehe des Hornisten Giuseppe Rossini (1758 1839) mit der Sängerin Anna Rossini geb. Guidarini (1771 1827). Eigentlich wurde der Sohn noch am Tag seiner Geburt in Pesaro auf den Namen Giovacchino getauft, doch bekannt wurde sein Name ohne "v", und Rossini selbst schrieb ihn fast durchwegs als Gioachino, weshalb auch diese ungewöhnliche Namensform heute allgemein von der Musikwissenschaft verwendet wird.
Als Kind lernte Rossini, Violine und Cembalo zu spielen; außerdem hatte er eine gute Gesangsstimme. Seine Mutter lehnte jedoch energisch den Vorschlag ihres Bruders ab, die Sopranstimme ihres Kindes als Sängerkastrat zu bewahren, wofür ihr Rossini später dankbar war.
Rossini litt insbesondere in seiner zweiten Lebenshälfte an Depressionen, die möglicherweise die Folge einer Gonorrhoe waren, die er sich schon in jungen Jahren zugezogen hatte. Er starb an den Folgen einer Darmoperation. Er wurde zunächst auf dem Pariser Friedhof Père-Lachaise beigesetzt, bevor man seine Gebeine 1887 in die Kirche Santa Croce in Florenz überführte.


Vorherige Datei aus Musik
Datenschutz HinweisWir haben absichtlich nicht die "normalen" Like-Buttons verwendet, da durch diese Buttons schon beim Laden der Seite – also ganz ohne dass der Anwender etwas dazu tut – Daten an die Betreiber der Netzwerkplattformen übertragen werden. Hier surfst du anonym! Doch mit einem Klick auf diese Buttons gelangst du zu den jeweiligen sozialen Netzwerken und wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die dort erhoben und gesammelt werden.
Nächste Datei aus Musik


mehr musikalische Videos aus Musik


video Neil Diamond - Hallelujah
video Leck Mich am Arsch Mari
video Ricky Shayne - A chi 1984
video Atemlos mal anders
pps dalida 007
video Cyndi Lauper - True Colors (from Live...At Last)
video Bei uns in Bayern
video Shania Twain - Man! I Feel Like A Woman
video Disco Motorrad
video Donna Summer - Hot Stuff 1979 (High Quality)
video Romantisches Durcheinander
video Stefanie Hertel - über jedes Bacherl geht a Brückerl 2014



oder vielleicht ein paar interessante Dateien aus Musik und mehr...


video Hansi Hinterseer - Pulverschnee, Sonnenschein und Liebe 2013
video Cliff Richard: Rote Lippen soll man küssen
pps Pazifischer Barack Obama
pps Jukebox - semino rossi 003
pps Roccos Erotik
pps Es stets das Schicksal


 das funpot-Menü:
to top