Als angemeldeter User kannst du Dateien hochladen und Kommentare an andere User schreiben.
Wenn du bereits ein Konto bei uns hast, dann melde dich hier an.
Falls nicht, dann erstelle dir schnell ein Konto.
Cookie-Hinweis: Wie 99% des Internets verwenden auch wir Cookies. Wenn du hier surfst, ist das okay für dich.   Einverstanden    (Weitere Informationen)
 





Like Teilen Download Melden Info    Harry Belafonte - Island In The Sun von old-church
X
Loading........
Gefunden in Musik und mehr...Musik

Harry Belafonte feiert am 01.03.2017 seinen 90. Geburtstag.
Bürgerlich: Harold George Bellanfanti, Jr. (geb. 1. März 1927 in Harlem, New York City, USA) ist ein US-amerikanischer Sänger, Schauspieler und Entertainer. In der Öffentlichkeit wurde er außerdem durch sein politisches und soziales Engagement und seine Tätigkeit als UNICEF-Botschafter des guten Willens bekannt.
Belafonte wurde als Sohn des Matrosen Harold George Bellanfanti, Sr. aus Martinique und der jamaikanischen Hilfsarbeiterin Malvene Love in New York geboren. Er wuchs dort im Schwarzenghetto auf und zog 1935 mit seiner Mutter und seinen beiden älteren Brüdern in deren Heimatland Jamaika.
1950 erhielt Belafonte einen Plattenvertrag bei Capitol. Jedoch lehnte er die ihm vorgelegten Kommerzsongs ab und der Vertrag wurde aufgelöst. So versucht er einen Neuanfang mit reinem Folksong-Repertoire, beeinflusst von der Musik der Westindischen Inseln. In diesem Rahmen trat er in einem New Yorker Nachtclub auf. Dort begeisterte Belafonte das Publikum mit seiner stilistischen Vielfalt und seinen Entertainerqualitäten, was ihm ein Engagement im berühmten Jazz-Club Village Vanguard einbrachte. Es dauerte jedoch noch zwei Jahre, bis Belafonte 1956 mit seinem Album "Calypso" Popgeschichte schrieb. Die karibischen Rhythmen trafen bei seinen Zeitgenossen auf offene Ohren und lösten einen Calypso-Boom aus. Belafonte, fortan der "King of Calypso", wurde mit Day-O (The Banana Boat Song) bereits in jungen Jahren zur Ikone, auch wenn er dem plötzlichen Ruhm mit kritischer Distanz begegnete. Sein Album "Belafonte At Carnegie Hall" war drei Jahre in den Charts. Harry Belafonte stieg bis zu Beginn der 1960er Jahre zu einem der berühmtesten afro-amerikanischen Künstler auf. Weitere Lieder aus dieser Zeit sind Matilda, Island in the Sun und Jamaica Farewell.


Vorherige Datei aus Musik: LOU REED - A WALK ON THE WILD SIDE (LIVE AT FARM AID 1985)
Datenschutz HinweisWir haben absichtlich nicht die "normalen" Like-Buttons verwendet, da durch diese Buttons schon beim Laden der Seite – also ganz ohne dass der Anwender etwas dazu tut – Daten an die Betreiber der Netzwerkplattformen übertragen werden. Hier surfst du anonym! Doch mit einem Klick auf diese Buttons gelangst du zu den jeweiligen sozialen Netzwerken und wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die dort erhoben und gesammelt werden.
Nächste Datei aus Musik: CHOPIN NOCTURNO NO. 20 PERF. POR WLADYSLAW SZPILMAN -


mehr musikalische Dateien aus Musik


pps Jukebox - Amigos
pps Jukebox - James Last 002
pps Jukebox - James Brown 002
video Smokie
video Mama
video Der Pianist - die Fledermaus
video Bis zu dir
video Graham Bonney - Supergirl 1966
pps Jukebox - Heintje 002
pps Jukebox - Heino 002
video Al Martino. Spanische Augen
video Alanis Morissette - Ironic - 7/24/1999 - Woodstock 99



oder vielleicht ein paar interessante Dateien aus Musik und mehr...


video Billy Joel - Leningrad (Official Video)
pps Schlager mit Cilli und Rocco Beatrice vom 30042019 9
pps ariana grande 002
video Enrique Iglesias - Hero
pps Roccos Musikwelt vom 28042019 1


 das funpot-Menü:
to top