Als angemeldeter User kannst du Dateien hochladen und Kommentare an andere User schreiben.
Wenn du bereits ein Konto bei uns hast, dann melde dich hier an.
Falls nicht, dann erstelle dir schnell ein Konto.
 




Die alte Bank

Weiter
Gefunden in Herziges

Die alte Bank

Es ist die alte weiße Bank,
die mich erinnern lässt,
Hortensientraum in sanftem Blau,
für Muttis Herz ein Fest.

Der Garten war ein Blütenmeer,
und Mamas ganzer Stolz,
Papa mit Schere in der Hand,
schnitt aus, das alte Holz.

Ein Tuch trug sie ums braune Haar,
manch Löckchen schob sich vor,
sie sang vom Frühling und sogar,
vom Brunnen vor dem Tor.

Ich schämte mich, ob ihrer Freud,
ich war ja noch ein Kind,
all das was sie so froh gemacht,
ich heut auch in mir find.

Wenn meinen Garten heute schmückt,
Hortensientraum in Blau,
dann seh ich die Zufriedenheit,
der ein und andren Frau.

Die Tränen jetzt in meinem Blick,
erinnern mich zurück,
der Garten und die weiße Bank,
Mamas bescheid´nes Glück.

Ute AnneMarie Schuster 16.3.2012
http://www.buch-schreiben.net/kurzgeschichte/lesen2.php?story=68657


LikeTeilenMeldenInfo     von UteSchuster   am 16.03.2012 um 23:48 Uhr
X
Loading........

voherige Datei aus Herziges
Datenschutz HinweisWir haben absichtlich nicht die "normalen" Like-Buttons verwendet, da durch diese Buttons schon beim Laden der Seite – also ganz ohne dass der Anwender etwas dazu tut – Daten an die Betreiber der Netzwerkplattformen übertragen werden. Hier surfst du anonym! Doch mit einem Klick auf diese Buttons gelangst du zu den jeweiligen sozialen Netzwerken und wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die dort erhoben und gesammelt werden.
nächste Datei aus Herziges









weitere Blogs aus Herziges vor dem 16.03.2012 um 23:48 Uhr






Helmut Schmidt03-Die Verdummung der Tribuene Aufstrammung dlogomusik

Musik (9.68 MB)

Da ich für die bisherigen Polit-Satiren regelmäßig 3, 4 oder sogar manchmal 5 Sterne erhalten habe, werde ich gelegentlich weitere davon anbieten. Helmut Schmidt habe ich ins Programm genommen aus Gründen der politischen Ausgewogenheit, weil die früheren Polit-Satiren überwiegend auf Kosten der CSU oder der Bundesregierung gingen.


Kategorien: HerzigesNachdenkliches   und   Politisches

von Torsten-ohne-H am 16. März 2012 um 10:14 Uhr





Text

Weiter

Optimisten wandeln auf der Wolke,
unter der die Pessimisten Trübsal blasen.


Kategorien: Herziges

von musical-inge am 14. März 2012 um 09:54 Uhr





Text

Weiter

Täglich neue Gedanken entdecken,
sich auch mal von ihnen treiben lassen.
Mit ihnen in die Zukunft reisen -
die Vergangenheit als Schatz im Gepäck.
Das nenne ich Leben!


Kategorien: HerzigesNachdenkliches

von musical-inge am 13. März 2012 um 09:22 Uhr



Zufallsblog
weiter
weitere Blogs aus Herziges vor dem 12.03.2012 um 21:08 Uhr
Weiter in der Liste
weiter
to top