Als angemeldeter User kannst du Dateien hochladen und Kommentare an andere User schreiben.
Wenn du bereits ein Konto bei uns hast, dann melde dich hier an.
Falls nicht, dann erstelle dir schnell ein Konto.
 

Was tut sich hier gerade?
vor 2 Min.: für mit aufstehen anfangen.jpg
vor 2 Min.:
Neu! caterina valente 019.ppsx
vor 2 Min.:
Neu! chris roberts 018.ppsx
vor 2 Min.:
Neu! christoff 017.ppsx
vor 5 Min.: für Pläne fürs Wochenende.jpg
vor 13 Min.: für Jahrelang falsch genutzt.jpg
vor 13 Min.: für Ist wohl ziemlich glatt.mp4

Lass dir per Telegram von funpot lustige Bilder und Videos senden!

Diese App ist praktisch gleich wie WhatsApp und sogar noch besser. Sie ist nur leider weniger bekannt.

Klicke dazu hier:
bei Telegram anmelden

vor 14 Min.: für Besonderes Mensch ärgere dich nicht.jpg
vor 14 Min.: für Geschwindigkeitsbegrenzung.jpg
vor 15 Min.: für Lustige Antwort.jpg
vor 16 Min.: für Vorverdaute Weisheiten Nr. 25.pps
vor 18 Min.: für aussterben.jpg
vor 23 Min.: für Bist du zufällig ein Schoko-Osterhase?.jpg
vor 24 Min.: für am Anfang hat das.mp4
vor 29 Min.: für Geniale Zeichnung.gif
vor 33 Min.: für Typisch Raclette.jpg
vor 39 Min.: für Von außen voll und von innen leer.jpg
vor 46 Min.: für keine Ausnahme.jpg
vor 52 Min.: für Lustiges Rad.gif
vor 57 Min.: für Unmotiviert.jpg
vor 1 Std.: für Mutige Person.gif
vor 1.1 Std.: für anrechnen.jpg
vor 1.2 Std.: für Fragt ein Partygast seinen Nachbarn.jpg
vor 1.3 Std.: für Da muss man vom Glauben abfallen.jpg
vor 1.4 Std.: für Kinder verstehen Redewendungen nicht.jpg
vor 1.4 Std.: für Grünen Tee getrunken.jpg
vor 1.5 Std.: für Es kann nur einen Herrscher im Haus geben.jpg
vor 1.6 Std.: für Wenn ich mich jetzt.jpg
vor 1.7 Std.: für Warum nennst du deine blonde Sekretärin eigentlich 'Mein....jpg
vor 1.7 Std.: für ordentliches Kind.jpg
vor 1.8 Std.: für Hund und Katze.gif
vor 1.9 Std.: für Arme Anlieger.jpg
vor 1.9 Std.: für Der Unterschied.jpg
vor 2 Std.: für Endlich wird geheizt.jpg
vor 2.1 Std.: für Guten Morgen.gif
vor 2.2 Std.: für Loch.jpg
vor 2.3 Std.: für Katze versteckt sich.jpg
vor 2.4 Std.: für Vogel beschwört Katze.jpg
vor 2.5 Std.: für Brautkleid.jpg
vor 2.5 Std.: für Flotter Abgang.gif
vor 2.6 Std.: für Hatten wir früher alle.jpg
vor 2.7 Std.: für Barbie.jpg
vor 2.8 Std.: für Katze springt auf Kissen.gif
vor 2.8 Std.: für Sieger.jpg
vor 2.9 Std.: für Ihre Erfahrungen als Chirurg?.jpg
vor 3.1 Std.: für Ich habe viel zu tun.jpg
vor 3.1 Std.: für Hund bricht aus.gif
vor 3.2 Std.: für Bester Kunde beim Dönermann.jpg
vor 3.3 Std.: für Alt sein.jpg
vor 3.3 Std.: für Die Jungs von damals.jpg
vor 3.4 Std.: für Zeig mir den Bär.jpg
vor 3.5 Std.: für Über die Bälle rutschen.gif


Eine Frage aus der FAQ:

Ich habe ein Problem (Urheberrechtsverletzung, unangemessene Inhalte, Schadprogramme, etc.) bei einem Blog festgestellt. Der Blog sollte entfernt werden.

Die Antwort dazu ist:
Wir sind sehr daran interessiert, dass unsere Nutzer nur Texte und Dateien einstellen, die rechtlich unbedenklich sind.

Rechtlich bedenklich können Texte oder Dateien sein, die

Diese Aufzählung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Da die Texte und Dateien nicht von funpot selbst, sondern von deren Usern hochgeladen werden, kann es vorkommen, dass aus Unwissenheit (aber auch in ganz seltenen Fällen aus Mutwillen) ein rechtlich bedenklicher Blog veröffentlicht wird. Das ist natürlich sehr ärgerlich, weil uns an einem reibungslosen Ablauf der Community unbedingt gelegen ist.

Deshalb kann jeder Nutzer der Community einen oder mehrere Blogeinträge der funpot-Administration melden. Durch eine Meldung wird der Blogbeitrag sofort für alle Nutzer temporär gesperrt!
Einzige Ausnahme sind Urheberrechtsverletzungen, die wir früher ebenfalls sofort gesperrt haben, das heute aber nicht mehr dürfen. Nach §9 Absatz 1 des Urheberrechts-Diensteanbieter-Gesetz (UrhDaG) darf der Blog durch eine Meldung nicht automatisiert gesperrt werden. Dies darf erst dann passieren, wenn der vermeintliche Rechteinhaber durch eine natürliche Person zum vertrauenswürdigen Rechteinhaber wird. Das passiert über ein Beschwerdeverfahren, welches funpot bei Urheberrechtsverletzungen zur Verfügung stellt.

Diese sofortige Sperrung ist (soweit uns bekannt) in der Community-Welt einzigartig. Die Gefahr des Missbrauchs ist recht hoch und hat der funpot-Administration schon viel Arbeit verursacht. Dies soll aber verdeutlichen, dass wir solche Probleme durchaus ernst nehmen und uns eine Beseitigung eventueller Probleme extrem wichtig ist! Auf den Missbrauch der Sperrfunktion wird unten nochmals eingegangen.

Wie funktioniert das Melden eines Blogs?
Jeder Blog hat eine eigene Internetseite (URL). Der Text, das Bild, das Video oder die zu downloadende Datei (bspw. PPS) steht auf dieser Seite immer ganz oben und der Browsertitel weist auf den Blog hin. Wir behandeln diesen Punkt absichtlich so ausführlich, da das Vorschaubild des Blogs auch auf anderen Seiten erscheint. Das kann eine Übersichtsseite sein (bspw. „Lustige Bilder“) oder eine andere Blogseite, die das Vorschaubild als „weiteren Content“ darstellt. Ist man sich nicht sicher, klickt man auf das Bild und erreicht damit die Blogseite.

Ist man auf der Blogseite, gibt es unterhalb des Textes, Bildes oder Videos ein Feld "Melden", auf das man klickt. Nach einem erklärenden Text kommt man durch einen weiteren Klick auf die eigentliche Seite, auf der man seinen Namen und den Problemgrund angeben kann. Durch Absenden dieses Formulars ist der Blog für alle Nutzer temporär gesperrt (außer bei Urheberrechtsmeldungen nicht vertrauenswürdiger Rechteinhaber) und kann nicht mehr aufgerufen werden! Weiter wird eine Pushnachricht an die Administration von funpot gesendet, die sich diese Problemmeldung anschaut und gegebenenfalls den Blogeintrag gänzlich sperrt oder ihn im unbegründeten Fall wieder freigibt.
Für diesen Vorgang muss der meldende Nutzer eine Mailadresse angeben, die mit einem Verifizierungscode geprüft wird, damit funpot die Möglichkeit hat, sich mit dem Melder in Verbindung zu setzen. Ist der Melder angemeldet, entfällt die Verifizierung.

Missbrauch:
Diese Funktion, einen fremden Blog sofort für alle anderen zu sperren, ist die schnellste Methode, auf Probleme sofort zu reagieren. Allerdings birgt sie auch Risiken des Missbrauchs. Leider gibt es immer wieder Leute, die sich einen Spaß daraus machen, Blogbeiträge zu sperren, so dass diese nicht mehr in den Übersichtsfunktionen "Ansehen" erscheinen, bzw. Links von fremden Seiten ins Leere laufen. Dies verursacht Arbeit. Bei offensichtlichem Missbrauch erstatten wir deshalb Strafanzeige. Dazu werden zu jeder Problemmeldung die Mail- und IP-Adresse, sowie der Zeitstempel zur Strafverfolgung gespeichert.
Dieser Abschnitt soll jedoch niemanden abschrecken, einen Blog zu melden! Ernstgemeinte Problemmeldungen sind willkommen! Sie sind wichtig für eine Internetgemeinde, die auf das Handeln verantwortungsvoller Nutzer aufbaut.


hier geht es zurück zu allen Fragen der FAQ

to top