Als angemeldeter User kannst du Dateien hochladen und Kommentare an andere User schreiben.
Wenn du bereits ein Konto bei uns hast, dann melde dich hier an.
Falls nicht, dann erstelle dir schnell ein Konto.
Cookie-Hinweis: Wie 99% des Internets verwenden auch wir Cookies. Wenn du hier surfst, ist das okay für dich.   Einverstanden    (Weitere Informationen)
 




Cat Stevens - My Lady d'Arbanville

Weiter
Gefunden in Musik und mehr...Musik

Cat Stevens feiert am 21.07.2019 seinen 71. Geburtstag.
Bürgerlich: Steven Demetre Georgiou (geb. 21. Juli 1948 in London) ist ein britischer Sänger und Songwriter. Nach seiner Konversion zum Islam Ende 1977 nennt er sich seit Sommer 1978 Yusuf Islam. Sein Künstlername ist Yusuf.
Er wurde als Sohn des Zypern-Griechen Stavros Georgiou und der Schwedin Ingrid Wickman in London geboren. Er wuchs in der britischen Hauptstadt auf, in der sein Vater im Stadtteil Soho das Restaurant Moulin Rouge besaß.
Er spielt Gitarre und Klavier. Sein Musikstil während seiner Schaffensphase als Cat Stevens und nach seinem Comeback als Yusuf kann am ehesten dem Folk oder Softrock zugerechnet werden. Zu seinen bekanntesten Veröffentlichungen zählen Matthew & Son (1966), Lady D Arbanville, Father and Son (beide 1970), Wild World, Moon Shadow und Morning Has Broken (alle 1971).
1975 wäre er vor Malibu (Kalifornien) beinahe ertrunken und bezeichnete es als Gottesfügung, dass ihn eine Welle wieder ans Ufer getragen hat. Am 30. Dezember 1977 legte er seinen Künstlernamen Cat Stevens ab. Zuvor hatte ihm sein Bruder David Gordon einen Koran geschenkt, der seinen Worten zufolge sein Leben völlig verändert habe. Nachdem er im Dezember 1977 zum Islam konvertiert war, änderte er seinen Namen am 4. Juli 1978 in Yusuf Islam und hörte erst einmal auf, Musik zu machen.
Heute lebt er mit seiner Familie zeitweise in London und in Dubai.



LikeTeilenDownloadMeldenInfo     von old-church   am 18.07.2019 um 16:47 Uhr
X
Loading........

voherige Datei aus Musik und mehr...
Datenschutz HinweisWir haben absichtlich nicht die "normalen" Like-Buttons verwendet, da durch diese Buttons schon beim Laden der Seite – also ganz ohne dass der Anwender etwas dazu tut – Daten an die Betreiber der Netzwerkplattformen übertragen werden. Hier surfst du anonym! Doch mit einem Klick auf diese Buttons gelangst du zu den jeweiligen sozialen Netzwerken und wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die dort erhoben und gesammelt werden.
nächste Datei aus Musik und mehr...









weitere Blogs aus Musik und mehr... vor dem 18.07.2019 um 16:47 Uhr



Zufallsblog
weiter
weitere Blogs aus Musik und mehr... vor dem 18.07.2019 um 4:49 Uhr
Weiter in der Liste
weiter
anstatt alles zu sehen:
nur Bilder nur Videos nur PPS

Weitere Unterkategorien:
AlltagstippsMusikPolitischesReligiösesSonstiges
to top