Als angemeldeter User kannst du Dateien hochladen und Kommentare an andere User schreiben.
Wenn du bereits ein Konto bei uns hast, dann melde dich hier an.
Falls nicht, dann erstelle dir schnell ein Konto.
 




deine Jeans

Weiter

Deine Jeans
He, mein Schatz, darf ich was fragen? sag was hast du denn heut an? Ist´s die Jeans, mit den 5 Knöpfen und dem kleinen Engel dran? Oder trägst du edles Schwarz, Button und auch Reißverschluss? Ganz egal was dich bekleidet, versteckt sich doch ein Hochgenuss. Keine Eile will ich haben, widme mich zuerst dem Hemd, knöpfe Stück für Stück die k...
Autor: UteSchuster
He, mein Schatz, darf ich was fragen?

sag was hast du denn heut an?

Ist´s die Jeans, mit den 5 Knöpfen

und dem kleinen Engel dran?

Oder trägst du edles Schwarz,

Button und auch Reißverschluss?

Ganz egal was dich bekleidet,

versteckt sich doch ein Hochgenuss.

Keine Eile will ich haben,

widme mich zuerst dem Hemd,

knöpfe Stück für Stück die kleinen

Knopferln, die die Brust beklemmt.

Nun hab ich doch viel getan,

hab dich fast total entblättert,

schau dich hemmungslos nun an,

die Temperatur erheblich klettert.

Knopf für Knopf und ganz ganz langsam,

nehm ich mir die Jeans nun vor,

schau dir tief in deine Augen

ach, da kommt der Schatz hervor.

Perlen voller Lust entstehen,

salzig, süß und wundervoll,

küss dich zärtlich von der Stirn,

schmeck deine Lippen prall und voll.

Bitte, wie seh´ ich denn aus,

hab noch an das weiße Kleid,

erlös mich doch von edler Seide,

irgendwie drängt jetzt die Zeit.

Möchte dich und nicht mehr warten,

o, was hab ich angestellt,

alles wegen der paar Knöpfe,

endlich auch die Seide fällt.

Hemmungslos und voller Lust,

schenken wir Glückseligkeit,

und nach stundenlanger Freude,

schmückt uns Beide, Jeans und Kleid.

UteAnneMarieSchuster

http://www.prinzessinemma.com
http://www.buch-schreiben.net/profil/profil.php?user=2108


Klicke hier für den
Download der Datei
Typ: MP3     1.36 MB
Hast du das richtige Programm zum Öffnen von Musik-Dateien? Prüfen

LikeTeilenMeldenInfo     von UteSchuster   am 13.03.2011 um 21:49 Uhr
X
Loading........

voherige Datei aus Herziges
Datenschutz HinweisWir haben absichtlich nicht die "normalen" Like-Buttons verwendet, da durch diese Buttons schon beim Laden der Seite – also ganz ohne dass der Anwender etwas dazu tut – Daten an die Betreiber der Netzwerkplattformen übertragen werden. Hier surfst du anonym! Doch mit einem Klick auf diese Buttons gelangst du zu den jeweiligen sozialen Netzwerken und wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die dort erhoben und gesammelt werden.
nächste Datei aus Herziges









weitere Blogs aus Herziges vor dem 13.03.2011 um 21:49 Uhr





Text

Weiter

Zwei Zitate, welche dazu anregen sollten über die zunehmenden Ereignisse und Katastrophen, nachzudenken.

"Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch glaubt, die Natur zu beherrschen, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen."
(Albert Schweitzer 1875-1965

"Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt:" "Das ist technisch unmöglich!"
Peter Ustinov


Kategorien: HerzigesNachdenkliches

von Jump am 13. März 2011 um 12:59 Uhr





Text

Weiter

Wenn du willst, dass man dich achte,
so achte vor allem dich selbst;
nur dadurch, nur durch Selbstachtung,
zwingst du auch andere, dich zu achten.

in: Erniedrigte und Beleidigte


Kategorien: HerzigesSprüche

von musical-inge am 12. März 2011 um 11:41 Uhr



Zufallsblog
weiter
weitere Blogs aus Herziges vor dem 11.03.2011 um 8:49 Uhr
Weiter in der Liste
weiter
to top